Seminarhotel Österreich, seminargo, Wien Energie Business Run 2021

Die seminargos starten (wieder) durch!
So war der Wien Energie Business Run 2021

Donnerstag, 02. September 2021, 18 Uhr – herrliches Spätsommerwetter, großartige Stimmung, top motivierte seminargos – es kann losgehen – oder besser gesagt: losgelaufen werden! Nach einem Jahr pandemiebedingter Zwangspause starteten sechs unserer sportlichsten seminargos auch heuer wieder beim Wien Energie Business Run in der Meiereistraße vor dem Ernst Happel Stadion.

Top motiviert am Start - unsere seminargos

Wie auch in den vergangenen Jahren fanden sich für die Teilnahme schnell motivierte Kollegen, die gemeinsam „Sache machen wollten“ – Gesundheit und Gemeinschaft steht bei seminargo seit jeher ganz weit oben, somit hatte sich in Kürze ein motiviertes Team gebildet. Schon Wochen vor der dem Start wurde am Mittagstisch über Trainingsfortschritte geplaudert und Ziele und Taktiken besprochen – ohne dass dabei jedoch das Wichtigste an der Sache verloren ging: der Spaß!

Motivation als Tradition“ – aber warum genau sind wir immer wieder beim Business Run dabei?

Die Frage erübrigt sich fast von selbst, wenn man unsere HR Managerin Sandra Weindorfer kennt – eine Sportskanone durch und durch! Mit ihrer Motivation schafft sie es jedes Jahr, die Kollegen mit ihrem Team- und Sportsgeist „anzustecken“, die Teilnahme beim Business Run liegt damit so gut wie auf der Hand :).

Und was genau findet Sandra speziell an der Teilnahme am Business Run als Unternehmen so besonders?

Sandra meint dazu: „Der Business Run ist ein Wettbewerb, an dem dank der „Walking Gruppe“ wirklich jeder mitmachen kann! Es geht nicht um das Gewinnen, es geht viel mehr darum, auch außerhalb des Alltags gemeinsam ein Ziel zu erreichen. Der Aspekt, im Namen des Unternehmens zu laufen, bestärkt das Team auf verschiedenen Ebenen und ist Teambuilding wie aus dem Lehrbuch.

Die Freude, der Spaß, die Erleichterung, das gemeinsame Lachen davor und nach den Lauf, sowie das miteinander feiern, sind schöne Gründe, um sich für diesen Event einzusetzen.

Jeder Läufer tut sich und seiner Gesundheit etwas Gutes, Bewegung wirkt sich auf das Wohlbefinden sowie auf die Leistungsfähigkeit aus. Die Motivation mehr Sport zu machen, ist vor und nach dem Wettbewerb viel höher und der gemeinsame Ansporn sehr groß!

Ich freue mich schon auf die nächste gemeinsame sportliche Herausforderung, denn diese positive Energie ist lange spürbar.“

Einigkeit rundum!

Die „Arbeits- und Lauf-Kollegen“ geben Sandra hier zu 100% recht. Es war für alle ein besonderer Tag und ein tolles und bestärkendes Gemeinschaftserlebnis.

So meint zum Beispiel Katlin Kowalska aus der Verrechnungsabteilung: „Ich finde es ganz toll, wie sehr solch ein Event zusammenschweißt! Man redet im Vorfeld über das Trainieren, setzt sich Ziele und pusht sich gegenseitig. Auch kann man sich immer wieder steigern, wenn man jedes Jahr mitmacht. Ich bin auf jeden Fall nächstes Jahr wieder dabei!“

Unsere Energiebündel von links nach rechts: Andrea Wagner (hockend), Sandra Weindorfer, Katlin Kowalska, Melanie Schrenk, Thomas Moser, Milica Sosic

Und unsere liebe Andrea Wagner von den Meeting Plannern berichtet folgendermaßen von ihren Erfahrungen: „Ehrlich gesagt habe ich mich dieses Mal gar nicht vorbereitet auf den Business Run 😃 – ich war nur ab und zu joggen, aber großartig trainiert habe ich nicht.

Am Tag vom Business Run war ich dann schon sehr motiviert und habe ein bisschen bereut, dass ich gar nicht trainiert habe – mein Ehrgeiz war dann doch geweckt!

Am Weg zur Arena hatten wir bereits wirklich viel Spaß und man merkte, dass sich alle total freuten. Mili war unser Cheerleader und hat uns mit Snacks und Getränken versorgt ;).

Dann ging es auch schon recht bald los und wir machten uns auf den Weg zum Start (natürlich mit Kopfhörern zum Musikhören!). Der Lauf selber hat riesen Spaß gemacht, weil man mit so vielen Menschen läuft – manchmal habe ich jemanden überholt, manchmal sie mich – man war total motiviert!

Bei Kilometer 4 war ich aber dann schon wirklich froh, dass ich bald im Ziel war! Ich lief 25 Minuten und war wirklich stolz auf meine Leistung. Obwohl ich untrainiert war, war ich gar nicht sooo schlecht.

Nach dem Laufen haben wir uns gemeinsam etwas zu trinken geholt und sind zur Bühne gegangen, wo dann auch die Siegerehrung war. Es war ein total schöner Abend, an dem wir viel gelacht, getanzt (und ein bisschen getrunken 😃) haben.“

Und „Cheerleaderin“ Milica Sosic ergänzt strahlend: „Es war ein ganz toller Tag – die Wetterkonditionen waren ideal, alle Teilnehmer waren top motiviert und die Stimmung war richtig gut! Gefühlt haben sich alle Läufer und Zuschauer wirklich gefreut, dass endlich wieder so eine tolle Veranstaltung stattfinden kann. Ich habe die Kollegen mental unterstützt und nebenher auch mit Traubenzucker und Müsliriegel versorgt und gestärkt 😃. Viele Wunschzeiten wurden übertroffen, somit war die Stimmung nach dem Lauf besonders positiv und überschwänglich. Einer coolen After-Party (mit tollem Live-Act) stand somit nichts mehr im Weg!“

Wir gratulieren nochmals allen teilnehmenden seminargos zur tollen Leistung sowie dem unermüdlichen Sportsgeist und applaudieren nochmals für Sandra Weindorfer, Katlin Kowalska, Andrea Wagner, Chiara Traunfellner, Melanie Schrenk und Thomas Moser!

Wir sind stolz auf euch!

>> Wien Energie Business Run 2021
>> Anfrage starten


Abhaken und weitermachen…

Checkliste „Veranstaltungsorganisation“

Richtige Fragen stellen

Checkliste „Perfekte Hotelauswahl“