Seminarhotel Österreich, seminargo, neuer Mitarbeiter

Welcome back!
Krisztina: unsere neue, „alte“ Mitarbeiterin

Mitarbeiterzuwachs in Zeiten von Corona und Lockdown? Ja, das ist seminargo!
Trotz Corona mussten wir Gott sei Dank niemanden kündigen. Aber aufgrund von Babypausen und Abgängen mitarbeiterseitig, suchen wir neue Kollegen. Eine Stelle wurde schon erfolgreich besetzt und es ist ein altbekanntes Gesicht…

Krisztina Albert, unsere neue, „alte“ Kollegin

„Das Geschäft ist doch aktuell gleich Null, warum sucht ihr dann neue Mitarbeiter„, solche und so ähnliche Aussagen haben wir gehört. Dennoch machen wir es. Warum? Das beantworten Ihnen gerne Andrea Kernreiter (CEO) und Sandra Weindorfer (HR): „Das Angebot der Kurzarbeit war für uns sehr gut. Aber sobald es wieder los geht, starten wir wieder voll durch und unserer Meinung nach wird dies bald sein, daher wollen wir perfekt vorbereitet sein und ausreichend personelle Ressourcen haben. Wir blicken (immer noch) mit viel Mut und Hoffnung in die Zukunft und freuen uns schon, wenn das Seminargeschäft wieder startet.“

Warum ist die Entscheidung auf Krisztina Albert gefallen?
Andrea: „Die Bewerbung von Krisztina war speziell und sehr gut. Sie brennt für seminargo. Sie hat in der Coronazeit viele Bewerbungen geschrieben und auch viele Vorstellungsgespräche gehabt. Sie wollte jedoch nach diesen Vorstellungsrunden nur mehr zu uns. Was mir persönlich aber am meisten gefallen hat ist, dass sie trotz der Krise gearbeitet hat und ihre Aussage, dass nichts tun für sie nicht geht und sie so lange woanders arbeitet bis sie bei uns beginnen kann.“
Sandra: „Wenn sich ein ehemaliger Mitarbeiter wieder mit einer Bewerbung meldet, hat man als Unternehmer sehr viel richtig gemacht. Das ist das schönste Zeichen, welches dir ein Mitarbeiter geben kann. Noch dazu hat sie auf uns „gewartet“, gewartet bis wir sie wieder aufnehmen können. Dazu kommt natürlich, dass wir schon während des Praktikums von Krisztina und ihrer Arbeitsleistung begeistert waren und wir uns sehr freuen, dass sie unser Team nun wieder bereichert.“

Krisztina Albert war bereits 2019 für einige Monate als Praktikantin, im Zuge ihres Studiums, bei uns beschäftigt. Nun ist sie wieder da und bleibt hoffentlich länger! 🙂

Aber was uns alle nun interessiert, warum hat sich Krisztina wieder für seminargo entschieden?
Krisztina: „Ich wollte wieder zu seminargo, weil ich mir für mich eine Karriere in der Seminar- und Kongressbranche vorstelle. B2B Veranstaltungen, vor allem geschäftliche Weiterbildungen, haben mich immer schon fasziniert, weil sie den Arbeitsalltag mit Freizeit und Spaß verbinden und man so auch neue Orte zu sehen bekommen kann, auch wenn man eigentlich geschäftlich unterwegs ist.
Weiters habe ich mich damals schon als Praktikantin sofort wohl, bestens aufgenommen und wertgeschätzt gefühlt. Die Arbeit ist spannend und abwechslungsreich zugleich und eben genau das ist, was ich in meinem Berufsalltag machen möchte. Die Pause musste ich einlegen um mich voll und ganz auf mein letztes Studiumsemester konzentrieren zu können.“

Warum hast du dich entschieden in Zeiten von Corona, wo unsere Seminarbranche ja doch sehr eingeschränkt ist, zu uns zurückzukommen?
Krisztina: „Natürlich habe ich auch überlegt in eine andere Branche zu gehen, wie zum Beispiel in den Handel. Einige aus meiner Klasse (ich habe Tourismus an der IMC Krems studiert) haben diesen Schritt gemacht und sind dadurch aktuell weder in Kurzarbeit noch arbeitslos, so wie viele andere in der Tourismusbranche. Das wäre in der aktuellen Situation vielleicht der leichtere Weg gewesen, aber mir wurde beim Durchschauen diverser Stellenangebote klar, dass ich das nicht möchte. Mein Karrieretraum war immer schon die Event- und Seminarbranche und wieso soll ich diesen wegen Corona aufgeben?
Ich bin ein sehr optimistischer Mensch und hoffe einfach, dass sich die Gegebenheiten in unserer Branche bald wieder ändern werden. Und dann werde ich zurückdenken und froh sein, es gewagt zu haben, in dieser Branche zu bleiben und nicht einen Job angenommen zu haben, der mich nicht zu 100% erfüllt. Denn ich bin mir sicher, dass bessere Zeiten kommen werden und die Seminarbranche wieder stark aufleben wird.“

Wir alle, Geschäftsführung sowie alle seminargos freuen uns, dass Krisztina wieder Teil unseres Teams ist! 🙂

Unsere Weihnachtsfeier 2019 mit Krisztina – bei der nächsten ist sie hoffentlich auch wieder dabei!


PS.: Aktuell haben wir noch zwei weitere Stellen ausgeschrieben, diese finden Sie gerne auf unserer Teamseite.

>> Stellenausschreibung Springer
>> Stellenausschreibung Online-Marketing
>> Das seminargo-Team


Abhaken und weitermachen…
Checkliste „Veranstaltungsorganisation“

>> Jetzt Checkliste kostenfrei downloaden

Richtige Fragen stellen…
Checkliste „Perfekte Hotelauswahl“

>> Jetzt Checkliste kostenfrei downloaden